Bald Chancen auf Krankenhauszusschüsse?

Markt

Information aus der Bild am Sonntag vom 1. Sept. 2013,
die verfolgt werden sollte!

Für viele Menschen werden alternative Heilmethoden und Naturheilverfahren immer wichtiger. Darauf reagieren auch einige gesetzliche Krankenkassen und bieten mittlerweile ein Reihe von Leistungen an. So werden z.B. von folgenden, bekannten gesetzlichen Krankenkassen angeblich z.T. ambulante Ayurveda Behandlungen übernommen oder bezuschusst: Barmer GEK, DAK-Gesundheit, Techniker Krankenkasse, AOK Rheinland/Hamburg. (Quelle: Ratgeber BILD am Sonntag, 1. Sept. 2013).

Eventuell bieten sich hier auch Ansätze zu Kostenübernahmen für Ayurveda Behandlungen im Rahmen einer Ayurveda-Kur.

Gerne informieren wir Sie weiter über diesbezügliche Entwicklungen.