Ayurveda Rezept Feb. 2017

Blumenkohlcurry nach Sri Ganesha Art

Zutaten für 4 Portionen

1 EL Ghee (Butterschmalz)
1 TL jeweils Curcuma, Koriander, frischer Ingwer klein gehackt, 3-4 Curryblätter
1/2 TL jeweils Senfkörner, Kreuzkümmel ganz
1 Chilischote (entkernt)
1 kleines Stück Zimt
1 TL Garam Masala (Currypulver)
1/2 TL am besten brauner Zucker
1/2 TL Salz (Meersalz)
5 Msp. Pfeffer und Bockshornklee
100 g Pastinaken
2 mittelgroße Karotten
2 Paprikaschoten (1x rot, 1x grün)
1 Tasse warmes Wasser
2 Kartoffeln (oder 1 Süßkartoffel)
1 Bio-Blumenkohl mittelgroß
1 EL Limonensaft
100 g TK Erbsen
2 große Tomate geschält, gehackt
Salz
Frischer Koriander (ersatzweise Petersilie)
Frischer Majoran (ersatzweise getrocknet)

Zubereitung

Ghee in einer breiten Pfanne oder Kochtopf erhitzen, Senfkörner zum Springen bringen, Temperatur herunterschalten.
Nun Kreuzkümmel, entkernte Chillieschote und die übrigen Gewürze, am besten alle zusammen frisch im Mörser gemahlen, dazugeben.
Kurz andünsten und unter ständigem Rühren bei mittlerer Temperatur das gewürfelte Gemüse in die Pfanne geben, am Schluß die Tomaten.
Eventuell ½ Tasse heißes Wasser zufügen und 5 Minuten unter Rühren weiterkochen lassen.
Jetzt die Blumenkohlröschen hinzugeben und bei ständigem Rühren und  mittlerer Temperatur mit andünsten.
Eventuell noch eine halbe Tasse heißes Wasser hinzugeben und Limonensaft, damit der Blumenkohl nicht oxidiert.
Salzen und das Gemüse noch einmal fünf bis zehn Minuten zusammen dünsten lassen, bis alles gar ist.
Nun die Erbsen dazugeben und nochmals drei Minuten weiterkochen lassen.
Zum Schluß mit fein gehacktem Koriander und Majoran abrunden.

Als Beilage würden wir Reis, Kartoffeln oder Chappathi empfehlen.