Ayurveda Rezept Mai 2015

Spargel an Safran Couscous

Zutaten für 4 Portionen

500 g Weißer Spargel

1 EL Ghee
1 Karotte in kleine Würfel geschnitten
1 Zucchini in kleine Würfel geschnitten
1 mittelgroße Tomate in kleine Würfel geschnitten
200g Couscous
1/4 Teelöffel Saffranpulver
50g Cashewkerne
50g Crème Fraîche
2l Wasser (davon 1l leichte Gemüsebrühe).
Salz, Zucker

1/2 Bund Frühlingszwiebeln (Grün in dünne Ringe geschnitten)
Korianderblätter

Zubereitung

Spargel waschen, schälen und in Stücke schneiden:
In 1 Liter kochendem Wasser mit wenig Salz und etwas Zucker
gar kochen (ca. 10 Minuten).

In einem Topf Ghee erwärmen, Karrotten- und Zucchiniwürfel darin
1 Minute andünsten. Den Couscous mit 500ml heißem Wasser (oder Gemüsebrühe)
beigeben und zugedeckt auf mittlerer Hitze 5 Minuten garen (wiederholt umrühren).
Tomatenwürfel, Safranpulver, Chashewkerne, Crème Fraîche und etwas
Salz zugeben. Umrühren, die Hitze für 1 Minute erhöhen und zudecken.
Anschließend ausschalten und den Couscous ca. 10 Minuten weiterquellen
lassen. Bei Bedarf ein wenig Wasser oder Gemüsebrühe angießen.
Kurz vor Ende Frühlingszwiebelringe untermischen.
Zum Schluss den Spargel unterheben (einige Stücke zur Deko aufbewahren)
und abschmecken mit Salz, eventuell etwas Muskat und Zitrone.
Mit Korianderblätter anrichten.

Anstelle des Saffranpulvers können Sie auch einen gemischten Bund Kräuter
verwenden (z.B. Basilikum, Petersilie, Kerbel, Estragon, Minze, ...) oder
reine Kräuter verwenden. Klein hacken und anstelle des Saffrans einrühren.

P.S. Für alle Doshas geeignet!