Swastha Programm im SwaSwara!

Markt

Das “SWASTHA” Program ist ein 14 - 21 Tage angebotenes Detox & Reinigungs-Programm für Körper, Geist und Seele, welches aus einer Kombination besteht zwischen Naturheilkundlichen Prinzipien und  Ayurvedischen Behandlungen.
Es stellt eine erfolgversprechende Alternative, aber keinen Ersatz oder eine Verdrängung zur besser bekannten Panchakarma-Kur dar, welche auf reinen Ayurvedischen Grundsätzen beruht.

Bitte seien Sie sich aber darüber im Klaren, dass “SWASTHA”  sehr wohl ein strenges, reglementiertes Programm darstellt, welches sowohl Aktivitäten als auch strenge Diät auf dem Plan hat. Kommen Sie also mit einer offenen Einstellung und bereit, sich strengen Regeln zu unterwerfen, die von unseren Naturheilkunde- und Ayurveda Ärzten für Sie persönlich und indiviudell erstellt werden.


Zu den Therapien und der Diät während des SWASTHA Programs:

Nach der Ankunft erfolgt eine persönliche ausführliche Konsultation beim Ayurveda Arzt zu einer Dosha/Prakriti Analyse, um dadurch Ihren ayurvedischen Behandlungsplan sowie auch Ihren Diätplan festzulegen. Darauf wird Ihr gesamtes Programm aufgebaut und eingestellt - inclusive Ihrer Ayurveda Behandlungen für z.B. die nächsten zwei oder drei Wochen. Über die im ayurvedischen Behandlungsplan enthaltenenen elf Sitzungen bei z.B. zwei Wochen, können Sie bei nur einer ayurvedischen Sitzung am Tag, auf Wunsch eine Beauty Behandlung für Gesicht, Haare oder Mani-/Pediküre zubuchen.

Desweiteren haben Sie eine ausführliche Konsultation beim Naturheilkunde-Arzt, der auch federführend ist für die Einhaltung Ihrer Diät und Ihre täglichen Aktivitäten während Ihres Gesamtprogrammes. Im ‘SWASTHA’ Programm ist Naturheilkunde der treibende Faktor ergänzend zu den Ayurveda Behandlungen.

Während der ersten Woche des Programms werden Ihnen auch naturheilkundliche Behandlungen verordnet, wie z.B. Barfuß Spaziergänge, Wasser Therapien, Feuchtigkeitspackungen, Salzmassagen, Wassereinläufe, Sonnen- und -Frischluftbäder, medizinische Dampfbäder sowie täglich Yoga und Meditation.
In der zweiten Woche werden ayurvedische therapeutisch aufbauende Ayurveda Behandlungen in das Programm integriert. Sie erhalten dann auch die Erlaubnis an den anderen In House Aktivitäten teilzunehmen, wie z.B. Bootsfahrten, Village Besuche oder Natur Wanderungen mit dem Naturalisten.

Die Diät: :
In der ersten Woche sind alle Therapien, Behandlungen und die Diät vollkommen auf die Körperreinigung ausgerichtet, um den Körper von angehäuften Toxinen und Stress zu befreien. Naturheilkundliche Behanldungen und Yoga Therapien, ergänzt durch einige externe Ayurveda Behandlungen zur physikalischen Entspannung. Die Diät während dieses 2- bis 3 Wochenprogrammes unterliegt den Dosha/Pakruti Auswertungen der Ayurvedischen Lehre und ist streng vegetarisch. Während der ersten 7 Tage ist insbesondere eine Reduktion auf frische Obst- und Gemüsesäfte und Rohkost angesagt.

Um die Entgiftung zu starten erhalten Sie täglich frische Fruchtsäfte für 4-5 Tage, je nach Ihrer persönlichen Konstitution und der Dauer Ihres Aufenthaltes. Nach der Fruchtsaft-Entgiftungsphase wird Ihr Körper ganz langsam wieder an Ihre Ess-Gewohnheiten zurückgeführt. Während der ersten Mahlzeiten erhalten Sie frisches Obst, Schritt-für-Schritt werden Rohkost und Gemüsesäfte langsam ergänzt.

Sie werden nach und nach an Ihre persönliche ausgewogene Enähungskombination aus Naturheilkunde und Ayurveda herangeführt. Weg von einer zährenden, belastenden Ernährung hin zu einer wohltuenden, konstruktiven Diät mit wenig Gewürzen und Salz sowie ohne Öl. Erst in der letzten Phase Ihres Programms wird damit begonnen, gedämpfte und gekochte ayurvedische Mahlzeiten in Ihre diätische Ernährung aufzunehmen. Die Hauptmahlzeit des Tages ist immer das Mittagessen.

Wichtig sei noch hinzugefügt, dass zusätzlich zur Diät eine nächtliche Dosis “Triphala Choorna” gereicht wird, eine Nahrungsergänzung aus 3 ayurvedischen Kräutern gemischt mit Honig. Der Körper wird dadurch zusätzlich gereinigt und gestärkt. 

 Mehr zum Resort SwaSwara ->