Tranquil Resort

Tranquil Resort
Tranquil Resort
Tranquil Resort
Tranquil Resort

Ein Muss für jeden Wayanad Besucher! 

Tranquil Plantation Hideaway – was für ein Name und was für ein „Wunder“, das sich dahinter verbirgt!

Im Herzen einer riesigen Kaffee- und Vanille-Plantage trohnt dieses Hideaway auf einer kleinen Anhöhe über der Hochebene von Wayanad. 5 Sterne-Luxus in kultivierter und trotzdem beinahe unberührter Natur. Allein die landschaftlichen Schönheiten dieser (noch) vom Tourismus unbelasteten Region sind schon eine Reise wert. Wer Wayanad nicht gesehen hat, der hat eine der schönsten Ecken Kerals verpasst. Eine fruchtbare Hochebene, die vor Tee-, Kaffee-, Obst- und Gemüseplantagen nur so strotzt, eine Hintergrundkulisse mit steilen Bergen und schroffen Felsformationen, ein tropisches Vogel- und Tierparadies, durchzogen von schmalen und breiten Flussläufen,… Wayanad wird jeden begeistern, der auch nur ein bisschen Sehnsucht nach unverfälschter Natur in seinem Herzen bewahrt hat.

Und dann Tranquil: Ein indisches Herrschaftsgebäude, besser gesagt eine Großgrundbesitzer-Lodge, mit modernstem Komfort, ausgesuchtem Mobiliar, erlesenen Baumaterialien. Inmitten einer tropischen Gartenanlage, mit einer Reihe von Aussichtsterrassen, einem schön angelegten Swimmingpool, einem Top-Restaurant mit großer Veranda und Terrasse, einer kleinen Bar und Bilbliothek, beschilderte Spazier- und Wanderwege durch die Plantage, das fröhliche Gezwitscher unzähliger Vogelarten als ständige Begleitung. Dies alles für nur höchstens 20 Gäste. 5 Standard Rooms (die andere Resorts als Super-Deluxe bezeichnen würden) in einem anschließenden Nebengebäude, 1 einzeln stehendes Cottage, 1 hochherrschaftliche Suite im Hauptgebäude und 2 vielbestaunte, von Journalisten der ganzen Welt als Bildmotiv verwendete, Luxus-Baumhäuser (Haus und Villa). Mehr gibt es nicht in Tranquil.

Dafür aber noch – als Dreingabe – die kultivierte, herzliche Gastfreundschaft der Besitzer Victor Dey und Ajay Mathulla (Schwiegersohn), sowie deren Ehefrauen. Ohne Frage: Im Tranquil erwartet Sie Erholung und Entspannung in ihrer luxuriösesten Form. Nicht ohne Grund hat ein international renommierter Reiseführer Tranquil auf Platz 22 der 101 besten Hotels der Welt gesetzt.

Dies alles hat (leider) auch seinen Preis. Gemessen an dem hier Gebotenen ist aber jeder Cent gut angelegt.

Tranquil ist primär kein Ayurveda-Resort. Es wird aber im Resort – gegen Aufpreis und abgerechnet nach Anzahl und Art der Behandlungen – angeboten.

In dem zur Verfügung stehenden großen Treatment-Room werden sowohl einfache Relaxing-Massagen, als auch gezielte Ayurveda-Kuren durchgeführt werden. Alle Behandlungen und Konsultationen stehen unter der Regie des Ayurkendra Hospitals (Kalpetta). Dr. Babu, der Chefarzt dieses Hospitals entstammt einer der renommiertesten Ärztefamilien der Region. Sein Hospital ist wegen des für Europäer zu einfachen Unterbringungsstandards „nur“ Olive Leaf klassifiziert. Die Qualität der Ayurveda-Behandlungen hat aber höchstes Niveau.

Wer es sich leisten kann, sollte bei einem Kerala Aufenthalt wenigstens ein paar Tage hier verbringen!

Tranquil ist über den neuen internationalen Flughafen in Calicut in ca. 2,5 Stunden zu erreichen. Die Fahrt allein ist ein Erlebnis.

Unser Preisbeispiel:

7 Tage   Vollpension bei Unterbringung in der Kategorie Standard Room/Cottage   ab € 880.-
pro Person bei Doppelzimmerbelegung
    Im Preis enthalten sind die Übernachtung und die volle Verpflegung.
    Extra: Alle Ayurveda Behandlungen (müssen vor Ort bar bezahlt werden); Flughafentransfer Calicut (ca. € 150.-).